Buchrezension: Ruby Circle – All unsere Lügen

Ein aufgeschlagenes Buch mit Seiten, die sich in der Mitte nach oben wölben und ein großes Herz in der Mitte formen. Über dem Buch schweben drei kleinere Herzen, die wie Ballons aussehen. Der Hintergrund ist dunkel mit vielen unscharfen Lichtpunkten, die eine warme, gemütliche Atmosphäre erzeugen.

„Ruby Circle – All unsere Lügen“ ist der zweite Band der Highclare-Academy-Reihe und erschien am 08.03.2024 von Jana Hoch im Arena Verlag. Beschrieben als dramatisch, glamourös und hochromantisch. Für alle Romance- und Dark Academia-Fans

Inhaltsverzeichnis

Eine Hand hält ein Buch mit dem Titel "The Ruby Circle" . Der Untertitel lautet "All unsere Lügen". Der Name der Autorin, Jana Hoch, steht oben auf dem Cover. Das Buchcover hat eine rosa Farbgebung mit weißen und dunkelroten Akzenten. Es gibt auch einige grafische Elemente wie Linien, Kreise und kleine Zeichnungen, die an Gebäude und Schlüssel erinnern. Im Hintergrund sind unscharf weitere Bücherregale zu erkennen. Die Hand, die das Buch hält, hat ein sichtbares Tattoo mit Blumenmotiven.

Klappentext: Ruby Circle – All unsere Lügen

Hinter den Kulissen ist es im elitären Ruby Circle alles andere als friedlich

Nach den Vorfällen mit dem geheimnisvollen Master kehrt die luxuriöse Highclare Academy langsam wieder zur Normalität zurück. Im Verborgenen allerdings brodelt es weiter im elitären Kreis des Ruby Circles. Davon will Louisa jedoch nichts wissen, sondern die Zeit mit Theo genießen, der sich ihr endlich geöffnet hat. Doch dann entdeckt sie einen roten Brief – das Markenzeichen des Masters, der neue düstere Intrigen spinnt. Das gefährliche Spiel geht weiter. Als auch Theo einen Brief erhält, spitzt sich die Lage zu. Der Master kennt sein dunkelstes Geheimnis, das alles zwischen Louisa und Theo zerstören könnte. Kann Louisa Theo vertrauen oder war alles zwischen ihnen eine einzige große Lüge?

Meine Meinung: Ruby Circle – All unsere Lügen

Band 2 von Ruby Circle ähnelte stark dem ersten Band. Auch der Rotton wurde wieder mit aufgegriffen. Farblich hätte ich den dritten Band „All unsere Wahrheiten“ jedoch mit einem weißen Cover besetzt und für „All unsere Lügen“ eine andere Farbe gewählt. Da die Farbe weiss eben auch für Klarheit und Ordnung steht.

Das Buch war anfangs ein Einblick in das Leben von jungen Schüler*innen mit Partys, der Vorstellung des Freundes und dem ganz alltäglichen Schulstress. HIer gab es natürlich das ein oder andere mal etwas zu schmunzeln. Mich persönlich hat es gefreut, dass ein behinderter Charakter ganz selbstverständlich eingebaut worden ist, ohne ihn mitleidig darzustellen.

Auch wurde das Buch als „hochdramatisch“ beschrieben. Dies fehlt mir jedoch in diesem Buch, da viele romantische Szenen schnell durch Theos Reaktionen getrübt werden. Auch die Dramaturgie und Spannung aus Band 1 fehlten mir in Band 2. Band 1 konnte ich kaum aus der Hand legen, während mich Band 2 und die fehlende Kommunikation Theo teilweise  als anstrengend empfunden habe. Dadurch, dass das Buch aus Louisas aber auch aus Theos Perspektive geschrieben ist, konnte man sich super in beide Charaktere hineinversetzen. Jedoch wurde man von Anfang an in die Geheimnisse von Theo mitgenommen, ohne genau zu wissen, um was es sich handelte. Viele der Streitigkeiten und Missverständnisse der beiden Protagonist*innen hätten sich durch Kommunikation vermeiden lassen. Meine Vermutung aus Band 1 bestätigte sich jedoch. Gerade da sich am Ende des Bandes versprochen wurde, ehrlich zueinander zu sein und bereits das erste Buch mit Missverständnisse gesät war, hätte ich mir gewünscht, dass die Charaktere sich weiterentwickeln und lernen.

Allem in Allem jedoch eine unterhaltsame Geschichte, wenn einen die Themen interessieren.

Auf Band 3 werden wir jedoch nicht lange warten müssen. Angekündigt ist der dritte Band der Highclare-Academy-Reihe bereits für Herbst 2024

Alles rund um Bücher von mir.

Alles rund um Bücher von mir

Bleibe auf dem Laufenden

Werde monatlich über neue Beiträge informiert!

Neuste Beiträge

  • Buchrezension: A Curse of Dusk and Dawn
    „A Curse of Dusk an Dawn“ von Anna-Sophie Caspar ist ein Young Adult Fantasybuch über Geißter, Dämonen und eine herausragende Football-Mannschaft. Das Buch erschien am 06.10.2022 im Carlsen Verlag. Klappentext: A Curse of Dusk and Dawn **Das sind doch alles nur Legenden … oder?** In Hollys Leben läuft es gerade … Weiterlesen: Buchrezension: A Curse of Dusk and Dawn
  • Buchrezension: Beyond the Game
    „Beyond the Game“ von Carina Zacharias ist eine romantische YA-Dystopie über künstliche Intelligenz, das erste Mal Verliebt-Sein und Gaming. Das Buch erschien am 01.04.2024 im Lübbe Verlag. Klappentext: Beyond the Game Die 17-jährige Nora liebt Videospiele und kann mit Computern besser umgehen als mit Menschen. Gerade kann sie sich auf … Weiterlesen: Buchrezension: Beyond the Game
  • Buchrezension: King of Battle and Blood
    „King of Battle and Blood“ ist der erste Band einer Trilogie rund um den Vampir Adrian und Isolde. Er erschien am 23.05.2023 im Lyx Verlag von der Autorin Scarlett St. Clair. Klappentext: King of Battle and Blood Sie soll ihn hassen, hintergehen, töten – und sich auf keinen Fall in … Weiterlesen: Buchrezension: King of Battle and Blood
  • Buchrezension: Die Tränenkönigin
    „Die Tränenkönigin“ ist der erste Band einer Dilogie von Jay Lanich. Dewr Auftakt der Tränen-Dilogie am 15.09.2023. Herausgegeben von Bookapi Verlag e.K. im Nova Md. Klappentext: Die Tränenkönigin Ich liebe den Regen, denn er macht deine Tränen unsichtbar.Manchmal ist der Tod nicht nur das Ende eines geliebten Herzens, sondern besiegelt … Weiterlesen: Buchrezension: Die Tränenkönigin
  • Rezensionsexemplar: Finsteres Erwachen:Absolution
    „Finsteres Erwachen: Absolution“ von S. Bradtke erschien am 20.04.2023. Ein Buch im Bereich Dark Fantasy und Screenreader unterstützt. Klappentext: Finsteres Erwachen: Absolution Vergebung existiert nicht!Verzeihen ist ein Zeichen von Schwäche!Jeder Ungehorsam fordert seine Konsequenzen!Wer Gnade gewährt, stellt sein eigenes Urteil in Frage!Diese Maximen musste Syndra schon zu ihren Lebzeiten ertragen. … Weiterlesen: Rezensionsexemplar: Finsteres Erwachen:Absolution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert